Schülerkongress in den Wilhelmstadtschulen

Was bedeutet Meinungsfreiheit? Warum gibt es freie, geheime Wahlen? Die demokratischen Grundpfeiler unserer Gesellschaft sollten bereits sehr früh in das Bewusstsein von Kindern verankert werden. Allein, theoretisches Wissen zu vermitteln, reicht da nicht aus. Vielmehr sollte die Entwicklung eines Bewusstseins für Demokratie bei jungen Menschen gestärkt werden. Deshalb haben wir 2013 gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern einen Kongress ins Leben gerufen, auf dem sie die Demokratie ganz praktisch und greifbar erleben können.

Zuhören, Reden, debattieren und respektieren – der Schülerkongress ist ein Projekt, das unseren Nachwuchs auf die Zukunft vorbereitet. Schließlich wollen wir auch in 50 Jahren noch in einer demokratischen, freien und gleichberechtigten Welt leben. Nur durch praktisches Ausleben können wir unsere Kinder vor Politikverdrossenheit bewahren. Auf dem dreitägigen Schülerkongress kommen sie zusammen mit anderen Schülerinnen und Schülern aus den Schulklassen fünf bis zehn aus insgesamt 20 Staaten, die eigens für diesen Kongress anreisen. Teilnehmer aus allen 16 Bundesländern gewährlisten eine Vielfalt innerhalb der Bundesrepublik. So erlernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht nur eine gemäßigte Diskussionskultur, sondern verstehen durch den Austausch, was Völkerverständigung, Toleranz und Respekt gegenüber allen Menschen – ein wichtiges Element der Demokratie – bedeuten.   

Sinn und Zweck des Kongresses ist es nicht nur, Schülern und Schülerinnen mit guten Noten zu fördern, sondern alle mit ins Boot zu nehmen. Deshalb werden auch Schülerinnen und Schüler aus Schulen, die in sogenannten “sozialen Brennpunkten” liegen, in den Schülerkongress integriert. Anhand von aktuellen politischen, gesellschaftlichen oder sozialen Themen sollen die Jugendlichen einen fairen demokratischen Umgang lernen. Beim Schülerkongress im vergangenen Jahr standen insbesondere die Themen Flüchtlinge und Bildung sowie der korrekte Umgang mit Plastikmüll auf der Agenda. Insgesamt nahmen in den letzten drei Jahren über 900 Schüler und Schülerinnen an dem Kongress teil. Ende Oktober 2017 soll der nächste Schülerkongress stattfinden.

Über den Autor

verwandte Beiträge