Elternehrung

Eltern spielen in unseren Schulen eine hervorgehobene Rolle. Bei uns sollen die Eltern der Schülerinnen und Schülern nicht nur an Elternabenden in die Schule kommen, sondern ein wichtiges Element des alltäglichen Schullebens sein. Sie unterstützen nicht nur Projekte der Schule, sondern nehmen selbst aktiv am Unterricht teil. Selbstverständlich sitzen sie nicht mit ihren Kindern in einer Klasse und lernen den Satz des Pythagoras oder schreiben Vokabeltests. In unserer speziellen „Elternschule” besuchen Eltern Seminare und Veranstaltung zu Fragen aus dem Themenbereich Kinder- und Jugendpsychologie. Dadurch soll die Erziehungskompetenz der Eltern gestärkt und über den „richtigen” Umgang mit Kindern debattiert werden.

Sie sind also Teil des Schullebens. Seine Sie sicher, wir wissen: Eltern verdienen sehr viel Respekt! Aus diesem Grund haben wir auch in diesem Jahr an der Spandauer Elternehrung in Berlin teilgenommen. Dabei wurden im Rathaus Spandau 118 Eltern- und Großelternpaare aus 39 Schulen geehrt. Darunter auch Eltern unserer Schule, denen wir auch auf diesem Wege noch einmal ein großes Dankeschön übermitteln möchten. Mit dabei war auch Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Kleebank sagte: „Die Eltern stellen mit ihrem Engagement neben dem rein praktischen Aspekt eine Vorbildfunktion für die Kinder dar. Sie zeigen Bereitschaft etwas für die Gesellschaft zu leisten. Sich zu engagieren ohne eine Gegenleistung zu verlangen ist in unserer Gesellschaft ein wichtiger Bestandteil zur Gestaltung des besseren Miteinanders. Ich bedanke mich deshalb recht herzlich bei allen die diese soziale Verantwortung übernehmen.“

Die Veranstaltung war in jeder Hinsicht großartig. Einen großen Anteil daran hatten unsere fünf Musiker und Musikerinnen, die mit ihren Stücken das Publikum wieder einmal begeistert haben.  

Über den Autor

verwandte Beiträge