Initiative für Bildung und Erziehung Berlin (IBEB) gemeinnützige GmbH

Die Initiative für Bildung und Erziehung Berlin (IBEB) gemeinnützige GmbH fördert die allgemeine und die schulische Bildung und Erziehung von jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache. In unseren Kindergärten und Schulen bieten wir ein vielseitiges Lernangebot.

Die IBEB gGmbH, ist mit fünf Kindertagesstätten, zwei Grundschulen, einer integrierten Sekundarschule (ISS), einer Fachoberschule (Wirtschaft und Verwaltung /Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Sozialpädagogik) und einem Gymnasium in freier Trägerschaft eine tragende Säule im Bildungslandschaft Berlins. Unsere Kindertagesstätten haben eine Kapazität von 365 Kitaplätzen und unsere Schulen werden von 500 SchülerInnen besucht. Wir beschäftigen ca. 200 Mitarbeiter in unserer gemeinnützigen GmbH.

Die gesellschaftliche Teilhabe von Schülern, Studenten und Mitbürgern aus Migrantenfamilien ist uns besonders wichtig: Wir möchten Verständnis für unterschiedliche Kulturen, Bräuche und Werte wecken und bestehende Vorurteile abbauen. Dialoge anzuregen, Freundschaften zu fördern und Werte wie Respekt und Toleranz zu stärken, ist eine der wichtigsten Aufgaben von IBEB. Mit gezielter, interkultureller Bildungsarbeit schaffen wir das Fundament für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen.

In unseren Kindertagesstätten legen wir den pädagogischen Schwerpunkt auf eine zweisprachige und musikalische Vorschulerziehung. Mit unseren Schulen in freier Trägerschaft bieten wir jungen Menschen neue Perspektiven und die Chance auf einen hohen Bildungsabschluss.
Bereits in der Grundschule werden die entscheidenden Weichen für einen erfolgreichen Bildungsweg gestellt. Unsere Kindertagesstätten setzen noch früher an: Mit bewährten pädagogischen Methoden bereiten wir die Kinder auf eine erfolgreiche Schulzeit vor.

Mehrsprachigkeit ist für uns in einer globalisierten Welt eine besonders wertvolle Kompetenz und Ressource, die es wertzuschätzen und zu fördern gilt.

Mit unseren Schulen möchten wir dazu beitragen, dass mehr junge Menschen insbesondere mit Migrationshintergrund einen höheren Schulabschluss erwerben. Die IBEB Schulen erfreuen sich seit ihrer Gründung eines enormen Zuspruchs.

Wenn wir in die Bildung junger Menschen investieren, sind dies Investitionen in unsere gemeinsame Zukunft in Deutschland.