Abschlussveranstaltung „Selbständiges Experimentieren“

Abschlussveranstaltung des Projektes „Selbständiges Experimentieren“
für Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klassen

„Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“ (Konfuzius)

Das jährlich während der Wintermonate stattfindende Projekt für alle interessierten Kinder
der 5. und 6. Klassen endete mit einer großen „Chemie-Show“, bei der die teilnehmenden
Schülerinnen und Schüler stolz ihre Arbeiten präsentierten und ihre Auszeichnungen
entgegen nahmen.

Während des Projektes wurden unter anderem untersucht:

Aggregatzustände (Sublimation und Resublimation von Iod)
Brennbarkeit von Stoffen (Brennender Geldschein)
Löslichkeit (Tintenspinne)
Mischbarkeit (Chemischer Garten)
Chemolumineszenz (Herstellung von Leuchtstoffen)
Redoxreaktion (Vergolden von Münzen)

Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns aufs nächste Jahr!
(Save the Date: Die nächsten Projekte starten am 21. November 2018)

 

Über den Autor

verwandte Beiträge