In den drei Schulen auf dem Campus Wilhelmstadtschulen finden regelmäßig Projekte statt. Manche sind freiwillige Angebote, andere Teil des Nachmittagsbandes oder des regulären Unterrichtes. Architekturtalente in der Grundschule stellten im Rahmen des Projektes „Mein Wunschhaus“ ihr Können unter Beweis.

Im Sachunterricht in der Grundschule fand das Projekt „Mein Wunschhaus“ statt. Kinder aus der Klasse 4B ließen ihrer Kreativität freien Lauf, indem sie ihr eigenes, individuelles Wunschhaus bauten, welches auf ihre Bedürfnisse und Präferenzen angepasst ist. Zum Bau ihrer Wunschhäuser standen ihnen die unterschiedlichsten Baumaterialien zur Verfügung. Neben Pappe, Papier, Holz, Steinen und Sand gehörten dazu auch Kunststoffolien und Tapete. Sowohl mit gewöhnlichem als auch mit Heißkleber klebten sie die Materialien zusammen.

Während des Bauprozesses gingen die Kinder vielen Forschungsfragen auf den Grund. Zuallererst stellte sich ihnen die Frage, welche Baumaterialien infrage kommen. Bei der Auswahl mussten sie zugleich die Optik der zur Auswahl stehenden Baumaterialien als auch ihre Beschaffenheit berücksichtigen. Ziel war es natürlich, dass ihr Wunschhaus ansprechend gestaltet ist und ihren Wünschen entspricht. Allerdings musste es auch stabil und robust sein. Sie experimentierten mit den Materialien herum und fanden auch unterschiedliche Mittel und Wege, um bewegliche Fenster und Türen einzubauen.

Große Beliebtheit bei Einfamilienhäusern

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Entstanden ist eine breite Palette an Wunschhäusern. Zusammengefasst erkennt man, dass die meisten Kinder Einfamilienhäuser mit Garten bevorzugen. Nur ein Haus entspricht nicht dieser Kategorie und ist vielmehr einem modernen, urbanen und mehrstöckigen Wohnkomplex mit einer Plattform auf dem Dach nachempfunden. Zudem legten drei Bauprojekte Wert auf Nachhaltigkeit. Denn zwei von ihnen bestehen vollständig aus Holz und ein Nachwuchsarchitekt installierte sogar Photovoltaikanlagen auf dem Dach, die bei Sonnenschein regenerativen Strom erzeugen. Andere Kinder wiederum legten viel Wert auf die Verbundenheit mit der Natur. Vier Wunschhäuser verfügen über einen eigene Garten. Bei einem der vier Häuser handelt es sich um ein Bauernhaus, in dessen Garten sogar Schafe leben.  Auf ein Schwimmbad wollten zwei Bauherren nicht verzichten, damit man sich bei sommerlichen Temperaturen direkt vor der Haustür eine Abkühlung verschaffen kann.