Zum ersten Mal nach drei Jahren Corona-Pause fand wieder der (eigentlich) traditionelle Neujahresempfang 2023 des Schulträgers IBEB statt. Eingeladen waren nicht nur die pädagogischen und nicht-pädagogischen MitarbeiterInnen, sondern auch politische Amtsträger aus Spandau.

Demokratieförderung wird auf dem Campus Wilhelmstadtschulen groß geschrieben. Neben der theoretischen Vermittlung von Wissen im Rahmen des politikwissenschaftlichen Unterrichtes fand ein praxisorientierter Ausflug statt. So kam es zu einem Besuch im Abgeordnetenhaus von Berlin. Dies geschah auf Einladung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh.

Kaum hat das neue Jahr angefangen, stehen auch schon eine Reihe von Veranstaltungen und Wettbewerben vor der Tür. Dazu gehört der alljährliche Schreibwettbewerb vom Schulnetzwerk WERTvolle Schulen mit dem sehr aktuellen Thema Frieden. Außerdem findet das Kunst- und Kulturwettbewerb Farben der Vielfalt statt.

Die Ferien sind vorbei, der Unterricht hat wieder begonnen und die erste Woche des Jahres 2023 ist um. Wir halten kurz inne und blicken auf einen erfolgreichen Jahreswechsel zurück. Neben dem Nachbarschaftsfest fand ebenfalls eine Spendenaktionen von Kindern für Kinder statt.

Das Wilhelmstadt Gymnasium und die Wilhelmstadt Oberschule erhielten als zwei von vier Schulen in ganz Berlin die Auszeichnung als „Digitale Schule“. Sie ist drei Jahre gültig und wird anhand festgelegter Kriterien an Schulen mit digitalem Lehrkonzept verliehen.

Noch eine Woche – dann enden die Sommerferien. Das pädagogische Team der IBEB-Schulen nutzte die unterrichtsfreie Zeit, um zwei Sommerferien-Camps für 90 SchülerInnen zu planen und umzusetzen.

Geschafft, die langersehnten Sommerferien haben vor kurzem begonnen. Dies sorgte auf dem Campus für ein Schuljahresende voller Events – angefangen vom Schüler-Schachturnier bis hin zum Sommerfest, der Sommergala und der Abiturverleihung.

In den drei Schulen auf dem Campus Wilhelmstadtschulen finden regelmäßig Projekte statt. Manche sind freiwillige Angebote, andere Teil des Nachmittagsbandes oder des regulären Unterrichtes. Architekturtalente in der Grundschule stellten im Rahmen des Projektes „Mein Wunschhaus“ ihr Können unter Beweis.

In den Einrichtungen des Bildungsträgers IBEB, zu dem auch die Wilhelmstadtschulen gehören, spielt Werteerziehung eine wichtige Rolle. Dass die Schülerschaft dies auch verinnerlicht, hat die Gymnasiastin Nina mit ihrer schönen Geschenkaktion unter Beweis gestellt. Die Achtklässlerin zeigte Eigeninitiative und beschenkte Flüchtlingskinder in Griechenland.

SchülerInnen und ihre Familien nahmen am Projekt „Ramadankisten zum Zuckerfest“ teil, um Kindern in deutschen Flüchtlingsunterkünften eine Freude zu bereiten. Anlass ist der Fastenmonat Ramadan und das daran anschließende Zuckerfest. 33 Geschenkkisten und über 100 Spielsachen kamen so zusammen.