Die Projekttage der Mittelstufe des Gymnasiums finden dieses Jahr vom 12. bis zum 14. Juni statt. Das Programm ist abwechslungsreich und wir freuen uns auf eine bunte Woche!
Weitere Infos dazu gibt es im Schaukasten vor dem Sekretariat im Gymnasium.
Anmeldungen ab sofort bis zum 06.06.2019.

Die neue Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 in Kraft getreten. Um die neue Datenschutzverordnung ordnungsgemäß umsetzen zu können, wurden die Mitarbeiter der Verwaltung und der pädagogischen Leitung von IBEB und Tuedesb am 08.04. durch den Datenschutzbeauftragten des Campus Wilhelmstadtschulen, Herrn Rechtsanwalt Klaus Scharpf, für die Neuerungen informiert und sensibilisiert.

Gewalt an Schulen ist ein sehr ernst zu nehmendes Thema. Dabei spielt Internet und die Verbreitung der eigenen Daten eine zunehmend wichtige Rolle.Wichtige Inhalte vermittelte darum die Polizei den Schülern des Wilhelmstadt Gymnasiums an zwei Vormittagen im April. Cybermobbing und Gewaltprävention waren die Themen, die von der Polizei gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 behandelt wurden.

Heute ist ein besonderer Tag am Wilhelmstadt Gymnasium.Unsere Freunde von der “Iskola Orchiedea Hungarian – Englisch School” sind zu Gast und erleben einen Tag in den 8. Klassen unserer Schule.Wir freuen uns über den Austausch und die neu geschlossenen Freundschaften.

Rotkäppchen, die Märchenfigur aus dem wohl berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm, trifft auf Karagöz und Hacivat, die berühmten Schattenspielfiguren aus der Türkei. Vural Arısoy, Puppenspieler und Künstler, vereint im Schattentheaterspiel am 12.04. um 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus Phoenix (Teltower Damm 228, Mittelhof e.V.) die beliebten Figuren beider Länder in einem Theaterstück.

Noch sind die trendigen Schlüsselanhänger von „fob nine“ nicht auf dem Markt aber die Liste der Vorbestellungen ist bereits lang. Schlüsselanhänger in Kugel- Quadrat- oder Würfelform oder individuell und ganz anders. fob nine steht für trendiges, individualisierbares Design aus dem 3D-Drucker. Jedes Teil ist ein Unikat und selbstverständlich mit Namen personalisierbar. Die Farbauswahl ist riesig – von gelb über blau, türkis bis rot ist beinahe jede Farbvariante verfügbar, sogar ein Mehrfarbendesign ist unter Umständen möglich.

Hinter dem tollen Geschäftsmodell entstanden auf dem Campus Wilhelmstadtschulen stehen kluge Köpfe, eine engagierte Lehrerin, die als Schulpatin fungiert und das Wahlpflichtfach „SuB“ (Schule und Beruf).

„Die Produktion hat noch nicht angefangen, aber wir arbeiten daran“, erklärt Semiha Cambudak, stellvertretende Marketingleitung von „fob nine“. Die ersten Schlüsselanhänger sollen in vier bis sechs Wochen erhältlich sein.

An drei Unterrichtsstunden in der Woche kommen die Gründer von „fob nine“ zusammen, um die weitere Strategie des Unternehmens zu besprechen und um Herausforderungen gemeinsam zu lösen.

Mehr zu „fob nine“ gibt es auf Instagram (@fob_nine), Facebook (@Fob Nine) und Twitter (@FobNine).

Wir wünschen “fob nine” viel Erfolg!

Unsere Schüler leisten tolle Arbeit. Das wissen wir und das wissen auch unsere Schülerinnen und Schüler. Doch das ist uns nicht genug denn gerade der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, positive Leistungen hervorzuheben.

Um die erbrachten Leistungen unser Schülerinnen und Schüler gebührend anzuerkennen, haben wir auf unserem Campus eine tolle Tradition erschaffen: die Schülerehrungen.

Grundschule, Oberschule und Gymnasium zeichnen an einem Abend zu Beginn der zweiten Schuljahreshälfte die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler aus. Dabei geht es bei weitem nicht nur um die Anerkennung guter Noten sondern es geht um wesentlich mehr: Ausgezeichnet werden die Kinder und Jugendlichen für gutes Sozialverhalten, für die Übernahme eines Ehrenamtes oder für die tatkräftige Unterstützung ihrer Schule bei einer Veranstaltung. Eine besondere Freude für die Geehrten ist dabei die Anwesenheit der Eltern im Publikum.

So unterschiedlich die Schulen sind, so unterschiedlich verlaufen auch die Abende der Ehrungen. Jeder Abend ist einzigartig und genau auf die Leistungen der Schülerinnen und Schüler und auf ihre Lehrkräfte abgestimmt. Tanzeinlagen, Gesang, Musik und diverse Köstlichkeiten sind jedoch für jede Schule obligatorisch. Ebenso feierliche Ansprachen der Schulleiter und der Klassenleiter, die die Gelegenheit gern ergreifen, sich persönlich bei ihren Schülerinnen und Schülern für ihre tolle Arbeit zu bedanken.

In diesem Jahr standen besonders viele Schülerinnen und Schüler zur Ehrung auf der Bühne. Wir hoffen, dass sich dieser positive Trend am Campus Wilhelmstadtschulen fortsetzt und wir weiterhin gemeinsam mit den Eltern stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler sein können.

Projekte zum Forschen, Entdecken und Gestalten haben Tradition an den Wilhelmstadtschulen. Mit unseren beiden Projektreihen „I Robot“ und „Selbständiges Experimentieren“ wenden wir uns an Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen. Die Schülerinnen und Schüler erlernen spielerisch die lösungsorientierte und systematische Herangehensweise an komplexe chemische und technische Aufgabenstellungen. Die Projektreihen starten alljährlich im November, […]

A warm welcome (engl. für „ein herzliches Willkommen“) mit liebevoll vorbereiteten Geschenken erfuhren heute sechs Studierende mit ihren Dozenten am Gymnasium der Wilhelmstadtschulen. Die Gruppe war aus Kanada angereist und erlebte einen Unterrichtstag mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 8A und 8B. Die Schüler der Mittelstufe nahmen die Möglichkeit, mehr über Kanada erfahren zu […]

Erfolge bei Jugend Forscht 2019 Beim diesjährigen Regionalwettbewerb Nord, der am 19. Und 20.02. auf dem Gelände der Bayer AG im Bezirk Mitte stattfand, konnten die Wilhelmstadtschulen wieder große Erfolge für sich verbuchen. Unter der Leitung von Frau Kirsten Burmester nahmen sieben Kinder an dem hochdotierten Wettbewerb teil. Ebrar, Elif und Esma der 7. Klasse […]