Wie können Innovationen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich vorangetrieben werden, um ihren größtmöglichen gesellschaftlichen Nutzen zu entfalten? Diese und weitere Fragen werden multimedial im Innotruck behandelt. Dafür wird der Innotruck am 16. und am 17. Dezember 2020 zwei Tage lang im Zuge seiner Deutschland-Tournee auf dem Campus Wilhelmstadtschulen zwischenstoppen.

Im Rahmen des Jahrestages der Reichsprogromnacht reinigten SchülerInnen unseres Gymnasiums Stolpersteine. Anschließend legten sie Rosen nieder und gedachten der Opfer des Nationalsozialismus.

In diesem Jahr haben 36 SchülerInnen des Wilhelmstadt Gymnasiums an den Abiturprüfungen teilgenommen. Wir freuen uns sehr darüber, dass alle Schüler die Prüfung bestanden haben. Somit kommen wir auf eine Erfolgsquote von 100 Prozent! Jahrgangsbester war dabei ein Geflüchteter aus der Türkei.

Studium oder Ausbildung? Diese Frage stellen sich viele AbiturientInnen. Unsere ehemalige Schülerin Katrin Schitz (20) hat sich für eine Ausbildung zur Hotelfachfrau entschieden und ist glücklich damit.  

Sie besuchte zwischen 2012 und 2018 sechs Jahre lang das Wilhelmstadt Gymnasium. Ihr Abitur stand zeitweise auf der Kippe, das sie am Ende durch die individuelle Betreuung dann doch schaffte.Wir sprachen mit ihr über ihre Zeit auf dem Wilhelmstadt Gymnasium und darüber, was sie heute macht.  

Ömer Faruk Kan ist 19 Jahre alt und gehört zum Abiturjahrgang 2018. Nach einem kurzen Praktikum am Wilhelmstadt Gymnasium entschied er sich nicht für das Studium des Lehramts, sondern für die Humanmedizin. Wir sprachen mit dem ehemaligen Schüler des Wilhelmstadt Gymnasiums über seine Schulzeit an dem Campus und darüber, was und wer ihn in dieser Zeit nachhaltig geprägt hat. 

Das Berliner Wilhelmstadt Gymnasium hat bei „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ insgesamt vier Preise gewonnen. Es erhielt zudem den „Jugend forscht Schulpreis 2020“. Der Schulleiter Bünyamin Baykuş sieht den Erfolg als Bestätigung einer „kontinuierlichen, vertrauensvollen und nachhaltigen Zusammenarbeit von Lehrkräften, Schülerschaft und Eltern.“

Wir blicken auf ein erfolgreiches und vor allem lehrreiches 2019 zurück. Insbesondere während der Weihnachtszeit stach die Weihnachtsfeier des Wilhelmstadt Gymnasiums hervor, zu dem die Mittelstufe  eingeladen hatte. Neben einem schönen Abschluss konnte so auch die Spandauer Aktion „Weihnachten für alle“ unterstützt werden.

Vor zwei Wochen fand der Tag der offenen Tür auf dem Campus der Wilhelmstadtschulen statt. Sämtliche Einrichtungen standen den Besuchern offen und boten für SchülerInnen als auch Eltern interessante Aktivitäten an. So konnten Eltern bei Kaffee und Kuchen sich in der Mensa aufwärmen, während ihre Kinder an Experimenten oder Workshops teilnahmen.

Beim diesjährigen “Tag der freien Schulen” waren die Wilhelmstadtschulen erneut präsent und zogen mit ihrem Stand viel Aufmerksamkeit auf sich. Dieses Jahr fand er am achten September unter dem Motto „Leben ist Vielfalt“ im Französischen Dom am Gendarmenmarkt statt.

Am Sonntag den achten September fand der jährliche Willkommenscup der Wilhelmstadtschulen (WiWi-Cup) statt. Damit begrüßte der Campus die neuen Siebtklässler mit einem Fußball- und Volleyballturnier. Mit einer Grillparty ließen die Veranstalter den Nachmittag ausklingen.