Die neue Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 in Kraft getreten. Um die neue Datenschutzverordnung ordnungsgemäß umsetzen zu können, wurden die Mitarbeiter der Verwaltung und der pädagogischen Leitung von IBEB und Tuedesb am 08.04. durch den Datenschutzbeauftragten des Campus Wilhelmstadtschulen, Herrn Rechtsanwalt Klaus Scharpf, für die Neuerungen informiert und sensibilisiert.

Unterstützt wurde Herr Scharpf dabei von seinem Sohn, Fabian Scharpf (Assessor jur.), der in Berlin als Rechtsanwalt tätig ist.

Die Schulungen waren sehr informativ. Die Herren Scharpf gingen auf alle Fragen der Teilnehmer sehr detailliert ein und vermochten es, das komplexe Thema Datenschutz mit seinen vielen Facetten verständlich darzustellen.

„Die Umsetzung der Datenschutzverordnung ist ein Teil unserer täglichen Arbeit. Anfang des Jahres haben wir eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich regelmäßig trifft und die Thematik bearbeitet. Durch die Schulung können unsere Mitarbeiter mit dem großen Thema Datenschutz nun viel sicherer umgehen.“, so Muzaffer Toy, Geschäftsführer von IBEB gHmbH.

Die Schulungen fanden vormittags für die Mitarbeiter der Veraltung und nachmittags für die Pädagogen statt.